Warenkorb

Dein Warenkorb ist im Moment leer.

Unsere Empfehlungen für Sie

Nur €50,00 , bevor Sie eine kostenlose Lieferung erhalten!

Für KAYA geltende Datenschutz- und Cookie-Richtlinien

 

Datum der letzten Aktualisierung: 08. Juni 2021

Der Verkäufer, nachfolgend „KAYA" genannt, bemüht sich um den Schutz Ihrer Privatsphäre und verpflichtet sich, Ihre personenbezogenen Daten nach höchsten Standards gemäß dem Datenschutzgesetz vom 6. Januar 1978, geändert durch das Gesetz vom 6. August 2004, und der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates zum Schutz natürlicher Personen hinsichtlich der Verarbeitung personenbezogener Daten oder gemäß der Allgemeinen Datenschutz-Grundverordnung (nachfolgend „DSGVO" genannt) zu schützen.

Unsere Datenschutzerklärung gibt Ihnen Auskunft über Ihre Rechte und alle personenbezogenen Daten, die im Rahmen Ihres Surfverhaltens oder Ihrer Nutzung der Website www.kaya.de (nachfolgend „Website" genannt) automatisch erhoben oder vom Nutzer oder Dritten zur Verfügung gestellt werden.

Folglich bezieht sich diese Datenschutzerklärung ausschließlich auf die vorliegende Website und gilt nicht für andere, über Hyper-Links zugängliche Websites, Seiten oder Online-Dienste, selbst wenn diese auf der vorliegenden Website veröffentlicht sind.

Die vorliegende Rubrik enthält ausführliche Informationen über die Verwendung personenbezogener Kundendaten durch KAYA. Nähere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Pflichten können Sie auch der Website der Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (BfDI) entnehmen: www.bfdi.bund.de .

Wir behalten uns das Recht vor, unsere Datenschutzbestimmungen jederzeit und ohne vorherige Ankündigung ganz oder teilweise abzuändern. Wir empfehlen Ihnen deshalb, sich regelmäßig über den neuesten Stand der erwähnten, über unsere Website zugänglichen Regelungen zu informieren. Die Änderungen treten an dem Tag in Kraft, an dem sie auf unserer Website veröffentlicht werden und sind ab dem Datum Ihrer ersten Nutzung derselben wirksam. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit allen Überarbeitungen oder Änderungen unserer Datenschutzrichtlinien einverstanden.

1. Identität des Datenverantwortlichen

Die Website www.kaya.de wird von der Firma RAINBOW (nachfolgend „RAINBOW“ genannt) herausgegeben. Die Erhebung der personenbezogenen Daten erfolgt über RAINBOW, eine im Handels- und Gesellschaftsregister von Meaux unter der Nr. 879 272 904 (USt-IdNr.: FR45879272904) eingetragene Vereinfachte Aktiengesellschaft frz. Rechts mit nur einem Aktionär und einem Grundkapital von 3 575,96 €, mit Firmensitz in: FON L'AUGE F-77510 LA TRETOIRE, FRANKREICH.

Während Ihres Besuchs auf der Website können u.U. auch andere Unternehmen persönliche Daten über Sie sammeln. Wie unter 2. beschrieben, bedarf die Weiterleitung dieser Daten an Drittunternehmen Ihrer vorherigen Zustimmung. Diese Unternehmen dürfen Cookies, Tracer oder Tags einsetzen und sind für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verantwortlich. Die Datenerfassungsbedingungen eines jeden Verkäufers sind direkt über seine Verkäuferseite abrufbar.

2. Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

2.1. Welche Daten?

Mit dem Besuch und/oder der Nutzung des auf unserer Website angebotenen Dienstes willigen Sie der Erhebung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, wie nachstehend beschrieben, ein.

In bestimmten Fällen (Kontoerstellung, Kontaktformular, Widerrufsformular, Frage- und Antwort-Service…) werden Sie gebeten, persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Name, Vorname, Postanschrift, Telefonnummer, Kreditkarte...) anzugeben, die für die Ausführung der von der Website angebotenen Dienste erforderlich sind.

Die auszufüllenden Formulare enthalten gegebenenfalls ein oder mehrere Kontrollkästchen, die es Ihnen ermöglichen, der Verwendung Ihrer Daten für kommerzielle Zwecke in unserem und/oder im Namen unserer Partner zuzustimmen oder diese abzulehnen. Wir weisen Sie daraufhin, dass Sie, der Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit widersprechen können, indem Sie uns schriftlich darüber in Kenntnis setzen, und zwar postalisch unter Verwendung der unter 2.6. „Welche Rechte stehen Ihnen zu?” angegebenen Kontaktdaten oder indem Sie auf den zu diesem Zweck vorgesehenen und in allen Nachrichten enthaltenen Abmeldelink klicken.

Wir erheben keine sensiblen Daten, d.h. keine Daten, die sich auf Ihre Gesundheit, Ihre Herkunft oder ethnische Zugehörigkeit, Ihre politischen, philosophischen oder religiösen Ansichten, Ihre Gewerkschaftszugehörigkeit oder Ihr Sexualleben beziehen.

Im Rahmen Ihres Besuchs auf unserer Website und der Inanspruchnahme unserer Dienste, erheben und verarbeiten wir außerdem Daten über Ihr Surfverhalten (insbesondere Cookies, Ihre IP-Adresse und die von Ihnen besuchten Seiten) und Ihr Endgerät (Art des verwendeten Browsers, Modell und Version Ihres Betriebssystems, Bildschirmauflösung, Vorhandensein bestimmter Plug-ins...). Wir führen auch eine ungefähre Geolokalisierung Ihres Standortes durch. Diese Daten werden einerseits verwendet, um unsere Inhalte und Dienste entsprechend Ihren Bedürfnissen anzupassen, und andererseits, um Statistiken zur Nutzung unserer Dienste zu erstellen, die es uns ermöglichen, diese noch zielgerichteter zu gestalten.

Darüber hinaus ist auch der öffentliche „Login”-Name des Nutzers Teil der personenbezogenen Daten; dennoch wird dieser auch zum Signieren von Nutzerbeiträgen auf der Website verwendet. Sofern vom Nutzer nicht ausdrücklich anders vermerkt, erscheinen seine Beiträge im Falle einer Abmeldung weiterhin und bleiben mit seinem öffentlichen Nutzernamen signiert. Für den Fall, dass ein Nutzer die Anonymisierung seines öffentlichen Nutzernamens beantragt, nimmt er zur Kenntnis, dass dieser Schritt die Löschung der Signatur seiner Beiträge bedingt und erklärt damit automatisch seinen Verzicht auf jegliche Klage oder jeglichen Prozess in Bezug auf sein geistiges Eigentum.

In einigen Fällen dürfen Daten auch direkt von einem externen Partner über die Veröffentlichung seines eigenen Formulars auf der Website gesammelt werden. In diesen Fällen liegt die Verwaltung der formularspezifischen Daten in der Verantwortung des Partners.

2.2. Wann?

Wir erheben Ihre Daten insbesondere dann, wenn:

  • Sie Ihr Kundenkonto erstellen;
  • Sie auf unserer Website surfen und unsere Produkte ansehen;  
  • Sie unsere Dienste nutzen (Kundenkontoerstellung, Widerrufsformular...); 
  • Sie eines unserer Kontaktformulare verwenden;
  • Sie über unsere Website ein Produkt bestellen.

2.3. Zu welchen Zwecken?

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um:

  • Ihnen die Nutzung unserer Dienste zu ermöglichen; 
  • Sie über die Produkte zu informieren, an denen Sie Interesse bekundet haben und die wir Ihnen auf unserer Website anbieten; 
  • Ihnen Ihren Interessen entsprechende Werbeangebote und Informationen bezüglich unserer Website zukommen zu lassen; 
  • Ihnen unsere Mitteilungen zukommen zu lassen; 
  • Sie über unsere Produktangebote zu informieren; 
  • Statistiken und Zählungen bezüglich des Besuchs und der Nutzung der verschiedenen Rubriken und Inhalte unserer Website und unserer Dienste zu erstellen, v.a. um diese Ihrem Surfverhalten anzupassen;
  • Sie zu geolokalisieren und unsere Inhalte und Produkte entsprechend Ihrer Geolokalisierung anzupassen; 
  • Mit Ihnen in Kontakt zu treten, um Ihre Anfrage bearbeiten, Ihrem Wunsch nach Ausübung Ihrer Rechte hinsichtlich des Datenschutzes nachkommen und um Ihre Fragen, Gesuche und Beschwerden bearbeiten zu können; 
  • Ihre Online-Einkäufe verwalten und ausbauen zu können. Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten, um Ihre Bestellung zu bearbeiten und an Sie zu verschicken und um Sie per E-Mail über den Status Ihrer Bestellung zu informieren.

Das Datenformular enthält gegebenenfalls ein Kontrollkästchen, das es Ihnen ermöglicht, der Verwendung Ihrer Daten für kommerzielle Zwecke im Auftrag eines Dritten zuzustimmen oder diese abzulehnen.

2.4. Wer sind die Empfänger?

Die auf unserer Website erhobenen Daten sind für RAINBOW bestimmt. Jegliche Art der Weitergabe dieser Daten an Drittunternehmen bedarf Ihrer vorherigen Zustimmung.

Ihre Identifikations- und Kontaktdaten können mit Ihrem Einverständnis an die Firma RAINBOW übermittelt werden, damit diese Ihnen Mitteilungen über ihre Produktangebote zukommen lassen kann.

Darüber hinaus können mit Ihrem Einverständnis auch Ihre Suchdaten an die Firma RAINBOW übermittelt werden, damit diese Ihnen Mitteilungen über ihre Produktangebote zukommen lassen kann.

Ihre Surf-Daten können mit Ihrer Einwilligung an unsere Partner weitergegeben werden, um Ihnen speziell auf Ihre Interessen und Ihre Standorte zugeschnittene Werbung anzuzeigen. Die vollständige Liste der Partnerunternehmen von RAINBOW finden Sie, indem Sie hier klicken.

Entsprechend den gesetzlichen Verpflichtungen kann RAINBOW einen Inhalt ganz oder teilweise löschen, nachdem ein Dritter die Rechtswidrigkeit des betreffenden Inhalts gemeldet hat, sowie auf förmliche Anfrage der Justizbehörden all diejenigen Elemente übermitteln, die die Identifizierung des Kunden und des Nutzers ermöglichen, der zur Entstehung dieses Inhalts beigetragen hat.

Wir bieten auf der Website bestimmte Funktionen (Schaltflächen zum Teilen in sozialen Netzwerken) an, deren Betrieb die Übertragung von Daten erforderlich macht.

2.5. Für welchen Zeitraum?

Gemäß dem französischen Datenschutzgesetz (Loi Informatique et Libertés) und der DSGVO dürfen personenbezogene Daten nicht unbegrenzt aufbewahrt werden: Es obliegt dem Datenverantwortlich entsprechend dem Zweck, für den die Daten erhoben wurden, eine Aufbewahrungsfrist festzulegen..

RAINBOW verpflichtet sich, personenbezogene Kundendaten nur für eine gesetzlich festgelegte Zeitspanne oder für einen Zeitraum aufzubewahren, der für die Zwecke der Datenverarbeitung hinsichtlich der Beantwortung von Fragen oder der Lösung von Problemen, notwendiger Verbesserungen, der Aktivierung von Diensten und der Erfüllung der Anforderungen der geltenden Gesetzgebung unbedingt notwendig ist. Dies bedeutet, dass personenbezogene Daten auch nach Beendigung der Dienste von RAINBOW durch den Nutzer oder Kunden für einen angemessenen Zeitraum aufbewahrt werden können. Nach Ablauf dieser Frist kann von den RAINBOW-Systemen nicht mehr auf die personenbezogenen Daten zugegriffen werden.

2.6. Welche Rechte stehen Ihnen zu?

Gemäß Artikel 14 bis 22 der Verordnung 2016/679 vom 27. April 2016 steht jeder natürlichen Person, die den Dienst nutzt, die Möglichkeit zu, verschiedene Rechte auszuüben.

Die von uns automatisch erfassten personenbezogenen Daten (insbesondere die IP-Adresse und Cookies) ermöglichen es uns, Statistiken über das Aufrufen von Webseiten und die Nutzung von Diensten zu erstellen und diese mit Ihrem Nutzerkonto zu verknüpfen. Sie haben das Recht, dieser Art von Datenverarbeitung zu widersprechen, wenn Sie mit Ihrem Konto verbunden sind. Dieser Widerspruch wird dann mit Ihrem Nutzerkonto verknüpft und greift unabhängig davon, von welchem Endgerät aus Sie Ihr Konto nutzen.

Personenbezogene Daten werden auch verwendet, um die in unseren Diensten eingeblendeten Werbeinhalte Ihren Interessen und ggf. auch Ihrem Standort anzupassen. Sie haben das Recht, dieser Art von Datenverarbeitung zu widersprechen. Dieser Widerspruch muss auf allen von Ihnen genutzten Endgeräte gespeichert werden.

Sie können Ihr Konto in Ihren Kundenbereich unter „Kontoverwaltung” löschen. Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht und alle Ihre Beiträge automatisch anonymisiert.

Sie haben hinsichtlich der zu Ihrer Person hinterlegten Daten ein Recht auf Zugriff, Berichtigung, Löschung, Widerspruch und Einschränkung sowie ein Recht auf Widerruf Ihrer Zustimmung.

Sie können diese Rechte jederzeit wie folgt ausüben:

  • Elektronisch per E-Mail an: hallo@kaya.de
  • Postalisch an folgende Adresse: RAINBOW – KAYA (Personenbezogene Daten), FONT L'AUGE F- 77510 , LA TRETOIRE (FRANKREICH)
Dem Antrag muss ein Identitätsnachweis beigefügt werden. Im Falle einer Nichtbeantwortung durch uns oder einer unbefriedigenden Antwort steht Ihnen die Möglichkeit zu, sich an die entsprechende Aufsichtsbehörde in Ihrem Wohnsitzland zu wenden (Für Deutschland ist hier der BfDI zuständig: https://www.bfdi.bund.de).
Wir weisen darauf hin, dass jede von KAYA versandte E-Mail einen Abmeldelink enthält.

2.7. Cookies oder vergleichbare Technologien

Cookies sind kleine Textdateien, die in Ihrem Browser gespeichert werden, wenn Sie auf unserer Website surfen, und die verwendet werden, um Ihr Endgerät zu erkennen, wenn Sie sich mit unserer Website verbinden, um Ihnen personalisierte Dienste anbieten zu können und um das Web-Publikum zu messen. Gemäß der Richtlinie 2002/58/EG vom 12. Juli 2002 holt RAINBOW Ihre vorherige Einwilligung zur Hinterlegung von Cookies für Werbezwecke, Zielgruppenmessungen und Social Network Sharing ein.

Sie können Ihre Wünsche in Bezug auf Cookies jederzeit äußern und ändern. Sie haben die Möglichkeit, Ihre Browsersoftware zu konfigurieren und festzulegen, ob Ihr Endgerät Cookies speichern soll oder umgekehrt, ob diese von Ihrem Endgerät systematisch oder absenderabhängig abgelehnt werden sollen. Es ist auch möglich, Ihren Browser so zu konfigurieren, dass Ihnen die Annahme oder Ablehnung von Cookies punktuell angeboten wird, bevor ein solcher u.U. auf Ihrem Endgerät hinterlegt wird.

Im Hinblick auf die Konfiguration von Smartphones ist es möglich, die Hinterlegung von Cookies über das Betriebssystem Ihres Smartphones zu steuern.

3. Im Falle einer Verletzung des Schutzes Ihrer personenbezogenen Daten

Als Datenverantwortlicher trifft RAINBOW alle notwendigen Vorkehrungen, um die Sicherheit und Vertraulichkeit Ihrer Daten zu wahren und insbesondere zu verhindern, dass diese verfälscht, beschädigt oder unbefugten Dritten zugänglich gemacht werden.

Sollte RAINBOW eine Verletzung des Schutzes personenbezogener Daten feststellen, die u.U. ein erhöhtes Risiko für Ihre Rechte und Freiheiten mit sich bringt, werden Sie so schnell wie möglich über diese Verletzung informiert.

Kau dich glücklich ;)

@kaya_deutschland

Wird geladen